AuslandseinsatzHolocaust-EducationStudienfahrtenVereinLinks
Wichtige Informationen zum Auswahlseminar 2016



Die Novellierung des Freiwilligengesetzes ermöglicht es seit 2016 auch Frauen und nicht wehrpflichtigen Männern Gedenkdienst zu gleichen Bedingungen zu leisten.

 

Ungewiss ist jedoch die finanzielle Förderung des Jahrganges 2017/18, da sich aus den neuen, uns vorgelegten Förderbedingungen bedeutende Kritikpunkte ergeben, die wir als Träger derzeit evaluieren und mit verantwortlichen Stellen diskutieren. Neben einem unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand hätten unter den angedachten Regelungen viele Gedenkdienstleistende keinen Anspruch auf Fördergelder, was die bestehende prekäre Situation verschlechtern würde und für den Verein untragbar ist.

 

Trotz dieser Ungewissheit wird das Auswahlseminar für den Jahrgang 2017/18 wie geplant stattfinden (16.-18. Dezember). Die für das Auswahlseminar eingehobene Pauschale deckt Unterbringungs- und Verpflegungskosten und kann daher in keinem Fall refundiert werden.

 

Aufgrund der laufenden Verhandlungen können wir eine Entsendungszusage leider nicht, wie in vergangenen Jahren, bis zum Jahreswechsel geben. Wir peilen eine endgültige Zu- oder Absage für spätestens Ende Februar 2017 an. Bei Fragen steht das Vereinsbüro gerne zur Verfügung!